FAQ

Häufig gestellte Fragen

Entdecken Sie WAXING!

 

1.  „Brazilian Waxing“ – was ist das?

Brazilian Waxing bezeichnet die professionelle Entfernung der Körperhaare mit Warmwachs im Intimbereich. Darüber hinaus enthaaren wir aber auch Beine, Achseln, Arme, Rücken oder entfernen Härchen im Gesicht. Die Behandlung erfolgt mit Warmwachs, Zuckerwachs oder mit der Roll-on Methode mit Vliesstreifen. Das Wachs wird zunächst erwärmt und dann mit einem Spatel auf die Haut aufgetragen. Durch die Wärme öffnen sich die Poren und das getrocknete Wachs wird nach wenigen Sekunden mit einem Ruck abgezogen – ohne Hilfe von Tüchern oder Papierstreifen.

2. Wie lang müssen die Haare vor dem Waxing sein?

Die Haare sollten bei einer Enthaarung eine Mindestlänge von 4 mm haben oder mindestens 2 und halb Wochen nicht mehr rasieren . Haare wachsen leider nicht gleichmäßig, und wenn die Haare kürzer sind, kann das Ergebnis nicht erreicht werden. Lassen Sie die Haare also lieber ein wenig länger wachsen, so dass bei der Waxingbehandlung möglichst gründlich enthaart werden kann. Je länger das Haar, umso effektiver ist das Waxing.

3. Wie lange hält das Ergebnis eines Waxing vor?

Haare haben unterschiedliche Wachstumsphasen, deshalb sind sie auch unterschiedlich lang und fallen zu unterschiedlichen Zeiten wieder aus. Je nach Haar-Typ, kommt es auf den individuellen Haarwuchs an. Wenn Sie bisher rasiert haben sind Ihre Haarwurzeln noch stark, und das Haar wird wahrscheinlich nach dem ersten Waxing relativ schnell nachwachsen. Aber nach mehrmaligem Waxen wächst das Haar dauerhaft feiner nach, so dass das Ergebnis ca. 3-6 Wochen anhält.

4. Warum soll man nicht mehr rasieren, wenn man einmal mit dem Waxing angefangen hat?

Ganz einfach: Bei der Rasur wird jedes einzelne Körperhaar scharf abgeschnitten. Vergleichbar mit einem Baum, der an der breitesten Stelle im Stamm abgesägt wird. Es bleibt ein Stumpf mit einer borstigen und dicken Schnittfläche. Oft sind wenige Stunden später die ersten Stoppel zu spüren und die Haare folgen wieder ihrem azyklischen Wachstumsrythmus. Wer also nur selten zum Waxing geht, fängt jedes Mal bei „Null“ an und verzichtet auf das faszinierende Erlebnis einer immer zarter behaarten Haut, bei der -im Gegenzug zum gefällten Baumstamm- ein feiner Trieb aus der Erde kommt.

 

5. Kann es nach dem Waxing Hautreaktionen geben?

Ja, kleine rote Punkte können auf der behandelten Körperstelle auftreten, die aber in der Regel nach wenigen Stunden wieder verschwinden. Diese Reaktion ist normal, weil das Haar mit der Wurzel entfernt wird und sich so die Follikel erweitert. Durch ein regelmäßiges Waxing werden die Haare dünner und feiner, so dass auch die roten Punkte und Pickelchen geringer werden. Die Haut wird zunehmend glatter und schöner.

6. Was kann man gegen eingewachsene Haare tun?

Um einwachsende Haare zu vermeiden, sollten Sie Ihre gereizte Haut nach der Haarentfernung pflegen. Hierfür eignen sich zum Beispiel eine Lotion mit Aloe Vera, das Abreiben der Haut mit einem Luffaschwamm und regelmäßige Peelings. Bitte beachten Sie dass Sie 3 Tage vor und nach einer Waxingbehandlung KEIN Peeling durchführen sollten. 

7. Was empfehlen Sie mir, damit ich mit meinem Waxing-Ergebnis zufrieden bin?

Wie empfehlen Ihnen:

 

Vor der Behandlung:

1. Ein warmes Bad/Dusche. Dadurch öffnen sich die Poren, so dass die Haare leichter und schmerzfreier entfernt werden können.

 

2. 24 Stunden vor der Behandlung bitte keine Sonnenbäder oder Solariumbesuche.

 

3. Bitte vermeiden Sie es fettige Cremes zu verwenden.

 

4. Ein Peeling 3 Tage vor der Behandlung, hilft darüber hinaus die Haut zu reinigen.

Nach der Behandlung:

1.  48 Stunden nach der Behandlung keine Sonnenbäder, Sauna, Solarium, Sport und Duschgels. Auch Cremes oder Deodorants mit chemischen Zusätzen oder Alkohol sollten vermieden werden.

 

2. Nach dem 3. Tag sollten Sie Ihre die Haut regelmäßig (3x wöchentlich) mit einem Peeling pflegen. Dieses beugt einwachsenden Haaren vor. Wenn Sie Hautausschlag, Hautreizungen oder irgendeine Art von Anomalie auf Ihrer Haut feststellen, machen Sie bitte KEIN Peeling. Warten Sie, bis sich sich Ihre Haut beruhigt hat. 

 

3. Entfernen Sie niemals eingewachsene Haare mit Nadeln oder Stiften. Dieses Verfahren kann die Haut verletzen und mögliche Infektionen hervorrufen.

8.Was bedeutet die Bezeichnungen beim Waxing?

Brazilian Bikini: Es wird ausschließlich die Bikinizone gewachst.

 

Brazilian Tanga: Oberhalb der Schamlippen wird ein Dreieck stehengelassen.

 

Brazilian Landing Strip: Ein schmaler Streifen oberhalb der Schamlippen wird stehengelassen.

 

Brazilian Hollywood Cut: Die Haare im Intimbereich werden komplett entfernt, mit oder ohne Pofalten.

9. Muss ich für ein Waxing volljährig sein?

Grundsätzlich bieten wir unsere Waxing erst ab 18 Jahren an. Unter der Voraussetzung, dass ein Elternteil/Erziehungsberechtigter dabei ist, bieten wir unsere Waxings auch ab 16 Jahren an.

 

10. Ich habe eine andere Frage!

Dann rufen Sie uns einfach an: 0 41 31 - 248 42 92 oder 0176 447 174 38 wir beraten Sie gern.

 

© 2016 by Bela Brasil

  • Facebook Social Icon